Advertisement

Tonton Jeannot rêve en allemand (German translation)

Advertisement
French

Tonton Jeannot rêve en allemand

Tonton Jeannot parle en français, mais il rêve en allemand
L'autre nuit je l'ai encore entendu crier : "Maïni, maïni"
C'était pas du français, ça c'est sûr. Et comme l'accent lorrain
c'est comme de l'allemand, ben ça doit être de l'allemand.
 
Ce soir Tonton Jeannot a invité un copain
Ils ont bien rigolé pendant tout le repas.
Puis Tonton a sorti la mirabelle et rempli deux verres
Ils parlent de trucs de grands, j'y comprends rien.
 
Il fallait cinq chars pour avoir la croix de fer.
Alors il a sorti son Panzerfaust, sous le nez des Russes
et il s'est mis à hurler "Mein Knie! Mein Knie!",
mais il n'avait plus de jambe.
 
Alors c'est ça qu'il crie la nuit, Tonton Jeannot
Le cri d'un gosse qui s'est fait arracher la jambe
en voulant jouer à la guerre et gagner une médaille
et qui est mort en hurlant à trois pas de lui.
 
Et Jeannot saigne son histoire d'enfant
qui voit d'autres enfants se faire massacrer
et la neige se couvre de cadavres d'enfants
et d'enfants mourants qui appellent leur mère
 
Et moi je suis là, paralysé à le regarder
mais lui ne me voit pas. Il est là-bas
dans la boue, le sang, la terreur, la folie.
Comme tous les soirs, sauf que ce soir il ne dort pas.
 
Tonton Jeannot, il n'a pas eu de bol
Il est né un peu trop près de la frontière allemande
et en 41 ça a été son tour de servir le grand Reich
d'aller mourir pour Hitler dans les plaines d'Ukraine.
 
Et je crois qu'une partie de lui est bien morte là-bas
et que c'est elle qui hurle la nuit et qui parle ce soir.
Ou peut-être que ce sont tous ces enfants qui pleurent à travers lui.
Mon tonton parle français, mais ses fantômes souffrent en allemand.
 
Submitter's comments:

Quand j'entends Lioubé chanter les louanges du char T-34, c'est à ça que je pense.

Align paragraphs
German translation

Mein Onkel Jeannot träumt auf Deutsch

Mein Onkel Jeannot spricht Französisch, aber er träumt auf Deutsch.
Eines Nachts habe ich ihn noch schreien hören: „Maïni, maïni“
Das war nicht Französisch, das ist sicher. Und da der Akzent der Lorraine
wie das Deutsche ist, muss das also Deutsch sein.
 
An diesem Abend hat Onkel Jeannot einen Kumpel eingeladen.
Sie haben während dem Essen viel gescherzt.
Dann hat der Onkel den Mirabellenschnaps geholt und zwei Gläser gefüllt.
Sie sprechen von den Dingen der Erwachsenen, aber davon verstehe ich nichts.
 
Man brauchte fünf Panzer um das Eiserne Kreuz zu bekommen.
Also hat er seine Panzerfaust rausgeholt, unter dem Himmel der Russen,
und dann begann er zu brüllen „Mein Knie! Mein Knie!“,
aber er hatte kein Bein mehr.
 
Also das ist, was Onkel Jeannot nachts schreit.
Der Schrei eines Jungen, dessen Bein weggerissen wurde
beim Kriegsspiel, wo er eine Medaille gewinnen wollte
und drei Schritte von ihm gestorben ist.
 
Und Jeannot leidet an seiner Geschichte eines Kindes
das sieht, wie andere Kinder geschlachtet werden,
und der Schnee legt sich über die Kinderleichen
und die sterbenden Kinder, die nach ihrer Mutter rufen.
 
Und ich stehe da, auf ihn starrend,
aber er sieht mich nicht. Er ist dort
im Schlamm, im Blut, im Entsetzen, im Wahnsinn.
Wie jeden Abend, nur dass er heute Nacht nicht schläft.
 
Onkel Jeannot, er hatte kein Glück.
Er ist ein bisschen zu nahe an der deutschen Grenze geboren
und 41 war er dran, dem Großen Reich zu dienen,
für Hitler in die Ebenen der Ukraine zu ziehen und zu sterben.
 
Und ich glaube, dass ein Teil von ihm dort sehr wohl gestorben ist.
Und das ist der, der nachts schreit und der heute Abend spricht.
Oder vielleicht weinen alle diese Kinder durch ihn hindurch
Mein Onkel spricht Französisch, aber seine Phantome leiden auf Deutsch.
 
Submitted by Beate Liebold on Mon, 21/05/2018 - 16:29
Last edited by Beate Liebold on Wed, 23/05/2018 - 11:27
Comments
petit élève    Wed, 23/05/2018 - 08:15

Thanks a lot for the translation, I really appreciate that.

Natur Provence    Wed, 23/05/2018 - 12:14

"Pflaumenschnaps" : Die gute Lothringer "Mirabelle" (in Metz wird sogar ein großes Mirabellenfest mit Früchten, Likören und Schnaps gefeiert) ist kein Pflaumenschnaps, sondern Mirabellenschnaps.
"Man brauchte fünf Panzer um das Eiserne Kreuz zu bekommen": gemeint ist, wer (z.B. mit der Panzerfaust) 5 Panzer kampfunfähig machte, erhielt diese Kriegsauszeichnung.

In der ersten Strophe bitte die erste Zeile streichen (Wiederholung des Titels)

petit élève    Wed, 23/05/2018 - 09:06

Indeed the mirabelle is a very specific kind of plum. Not the same color, and a markedly different taste. That's a Lorraine speciality too. However, the main idea is to share a glass with a friend, so a plum brandy would do too Regular smile

Beate Liebold    Wed, 23/05/2018 - 11:34

Hallo petit eleve, ich habe jetzt versucht zu verbessern, was geht. Vielleicht kommt die poetische Stimmung nicht so ganz rüber. Beim Übersetzen habe ich mich in den Jungen versetzt.
Mir gefällt das Gedicht und ich würde gerne noch mehr lesen. Und auch mal einen Mirabellenschnaps trinken. ☺

petit élève    Wed, 23/05/2018 - 11:52

Obwohl mein Deutsch nich so gut ist, diese Übersetzung gefällt mir sehr.
Ich weiß nicht, ob mir etwas interessantes zu erzählen bleibt. Ich werde daran denken. Regular smile

Beate Liebold    Wed, 23/05/2018 - 11:55

Mais oui. Certainement. Ich glaube, dass du sicher noch viel schreiben könntest ☺

Natur Provence    Wed, 23/05/2018 - 13:22
Beate Liebold wrote:

. Und auch mal einen Mirabellenschnaps trinken. ☺

Das Mirabellenfest (fête de la Mirabelle) ist so Mitte August in Metz- wenn Du nicht den Polizeistaat Frankreich fürchtest, ein Grund, ein zweites Mal dieses Land zu besuchen.
https://metz.fr/pages/culture/evenements_culturels/fetes_mirabelle.php

"Du 18 août au 26 août, les fêtes de la mirabelle reviennent avec des nouveautés et de nombreux rendez-vous pour animer Metz. Premier temps fort avec l'élection de la Reine."

A propos Polizeistaat: Beachtet, svp, meine entsprechende Einstellung: L'état policier

petit élève    Wed, 23/05/2018 - 12:41

On ne peut pas dire que la France soit un état policier, mais les policiers sont quand même terriblement impopulaires en France!
Effectivement la mirabelle de Metz c'est la meilleure. Ma grand-mère en faisait il y a quelques dizaines d'années, et je n'en ai jamais bu d'aussi bonne.

Beate Liebold    Wed, 23/05/2018 - 11:47

Hallo, danke für deine Kommentare. Ich war leider erst einmal in Frankreich, gleich nachdem die Grenzen geöffnet wurden. Ich weiss jetzt, wo Lothringen liegt und der Elsass. Deinem Avatar nach zu urteilen, kommst du aus dieser Gegend. Ich denke, das mit den Panzern kommt schon rüber. Im Ungarischen kann ich besser die Stimmung fühlen. Aber Pierre wird sicher noch was veröffentlichen ...☺

Natur Provence    Wed, 23/05/2018 - 12:17

Falls Du mich angesprochen hast: Der Avatar ist von weiter südlich, aus der Provence.
Dass Du das mit Eiseren Kreuz verstanden hast, wollte ich nicht bezweifeln, aber vielleicht gibt es ja noch andere, denen ich mit meinem Kommentar auf die Sprünge helfen konnte... ;-)